Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

INNEHALTEN

Kraft schöpfen

Orientierung finden

»Alles gut?« - mein Spielraum zwischen Ja und Nein

08.11.2021 bis 10.11.2021

Geistliche Tage für Menschen im pastoralen Dienst {mit einer Dienstzeit zwischen 28 und 35 Jahren}

Mehrmals am Tag wird mir diese Frage „alles gut?“ gestellt und fast immer zögere ich mit der Antwort. Zu pauschal, zu glatt erscheint mir ein schnelles „Ja“, wenn ich ehrlich auf mein Leben schaue. Aber auch die bloße Verneinung empfinde ich selten angemessen.
Das gilt vermutlich auch für die Erfahrungen eines Langzeit-Engagements im kirchlichen Dienst. Da gab und gibt es Erfolgsmeldungen und Durststrecken im beruflichen Werdegang, Neuland und Brüche, auch im privaten Bereich. Manches ist mit den Jahren auf der Strecke geblieben, aber noch immer geht das Leben bisweilen mit mir auf und davon. Gott sei Dank!

Die geistlichen Tage eröffnen Raum und Zeit für einen unverstellten Blick auf mein (berufliches) Leben und Erleben:
Von dem Wiener Künstler Friedensreich Hundertwasser stammt der Ausspruch: „Die gerade Linie ist gottlos“. Wie geradewegs bin ich denn schon auf „Ruhestand“ hin orientiert? Oder reizt es mich noch immer, Überraschendes und Herausforderndes in meinem beruflichen Tun zu entdecken?
Kann ich die vielen kleinen und großen Ärgernisse im Leben auch als Einladung verstehen, den eigenen inneren und äußeren Spielraum zu erweitern? Schreibt Gott wirklich auf krummen Zeilen gerade?

Wir bekommen und nehmen uns Freiraum für Rekreation und Bewegung, für Austausch und Stille. Persönliche Meditationszeiten, Gebet, Musik und biblische Impulse schenken Inspiration, Elemente aus der Biografie-Arbeit ermöglichen Vertiefung und lassen - hoffentlich – die Spielräume des Lebens zwischen Ja und Nein neu aufleuchten. „Herzlich willkommen!“ in einer Weggemeinschaft von Erfahrenen.

Bitte beachten: Dieses Angebot ist eine Kooperation der hauptabteilung Personal mit dem Fortbildungsinstitut der Diözese Würzburg. Es können ausschließlich pastorale Mitarbeiter:innen teilnehmen, die dafür eine eigene Einladung erhalten.

Kursleitung: Hermann Simon, Past.Ref. i.d. Mitarbeiter/innen-Seelsorge

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Anmeldung bis 28.09.2021:

Fortbildungsinstitut, Frau Linda Wiehl
Domstraße 40, 97070 Würzburg, Telefon: 0931 386-40001, Telefax: 0931 386-40099, E-Mail: linda.wiehl@bistum-wuerzburg.de

Weiterführende Informationen

Veranstaltungsort

Schmerlenbach - Tagungszentrum des Bistums Würzburg, Hösbach

Zeitraum
Beginn:  08.11.2021 | 18:00 Uhr
Ende:  10.11.2021 | 14:00 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung